ERWERB VON IMMOBILIEN

Die Kosten, welche für die Unterzeichnung des Kaufvertrages zu tragen sind, hängen vom Kaufpreis ab und in einigen Fällen vom Katasterwert der Immobilie.
Für diejenigen, welche von einer Privatperson erwerben (oder von einer Firma, die das Gebäude weder gebaut noch umgebaut hat) , ist notwendig folgendes anzugeben:
  • Grundbuchsdaten der Immobilie;
  • Kaufpreis;
  • den Katasterertrag der Immobilie, welcher in einem aktuellen Katasterauszug ersichtlich ist. Wenn kein Katasterauszug vorhanden ist, so ist die Angabe der Katasterdaten der Immobilie ausreichend (welche der Verkäufer besorgen muss), damit wir den Katasterertrag für die Kalkulierung der Gebühren ausfindig machen können.
  • ob man um Gebührenermässigung für den Erwerb der Erstwohnung ansuchen will;
  • ob man um einen Landesbeitrag ansuchen will.

Für diejenigen, welche von einer Baufirma erwerben, die den Bau des Gebäudes oder dessen Umbau getätigt hat, (im Fall der Fertigstellung des Baues oder des Umbaues seit weniger von 5 Jahren), genügt folgendes anzugeben:
  • Grundbuchsdaten der Immobilie;
  • Kaufpreis (Netto ohne Mwst)
  • Name der Baufirma
  • ob man um Gebührenermässigung für den Erwerb der Erstwohnung ansuchen will;
  • ob man um einen Landesbeitrag ansuchen will.

Falls der Kauf der Immobilie mit einer Hypothekar-Darlehen finanziert wird, soll auch der Betrag des Darlehens angegeben werden, d.h. die bei der Bank gefragte Geldsumme, und möglicherweise auch den Betrag der einzuverleibenden Hypothek (diesen bestimmt die Bank, und normalerweise beträgt diese ein und ein Halb oder zwei Mal die Summe des Darlehens).

Kostenvoranschlag anfragen
 
 Zurück zur Liste 
Notar Dr. Vincenzo Mastellone

Boznerstraße 2
39011 Lana - Südtirol

Tel. +39 0473 562012
Fax +39 0473 561978

 
 

 
© 2017 Notar Dr. Vincenzo Mastellone produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
 
MwSt-Nr. 01181150218 | Sitemap | Impressum | Informationen Privacy